4. August 2011

Herzlich willkommen bei MAYmagazine!

May hat im Englischen verschiedene Bedeutungen. Als Substantiv steht es für den Monat Mai, in der Poesie vielleicht sogar für Jugend oder Blütezeit. Als Verb bedeutet es können, dürfen oder auch mögen: May you be happy – Mögest Du glücklich sein. May drückt eine Möglichkeit aus und Potenzial. Auch für MAYmagazine.

Das neue Webmagazin ist eine Schöpfung des Modelabels MAY YOU BE HAPPY, das gerade mit einer ersten Kollektion an den Start geht. MAYmagazine soll zu einem möglichst eigenständigen, journalistischen Magazin heranwachsen, das mit MAY YOU BE HAPPY die DNA teilt: den Wunsch, dass alle Wesen glücklich sein mögen.

Das Streben nach Glück kann als der stärkste Antrieb des Menschen gesehen werden. Weisheitslehren weisen darauf hin, dass nur ein Glück, das andere Wesen einschließt, wahre Befriedigung verschafft. MAYmagazine verbindet sich mit dieser Weisheit und möchte einen Beitrag leisten, sie zu verbreiten – beyond fashion, über die Welt der Mode weit hinaus. MAYmagazine möchte all diejenigen fördern und unterstützen, die ein humanes, ein ethisches und spirituell heilsames Anliegen haben. Das Webmagazin soll ihnen als Netzwerk und Bühne dienen.

Was bedeutet wahres Glück? Wie lässt es sich erfahren? In seiner Rubrik Happiness spürt MAYmagazine den Wegen nach, die zu einem glücklichen und zufriedenen Leben führen können. Geteilte Freude ist doppelte Freude – der sprichwörtlichen Wahrheit geht die Rubrik Compassion auf den Grund: Mitgefühl, die Anteilnahme am Schicksal der Mitmenschen und der Umwelt, ist der Schlüssel, mit dem sich viele Menschen die Tür zu einem reichen und erfüllten Leben geöffnet haben. Die Welt von MAYmagazine ist groß und bunt; belebt wird die Rubrik People von Künstlern und Lebenskünstlern, von aktiven und unternehmerischen Menschen, die ihren guten Ideen gute Taten folgen lassen.

MAYmagazine ist noch klein, doch es denkt groß – und global. Deshalb die Anglizismen, sorry! Wer MAYmagazine auf seinem Weg begleiten möchte, oder wer sogar mithelfen möchte, den Weg mit Fotos, Geschichten, Infos zu gestalten, ist willkommen. Journalisten, Fotografen, Künstler, Galeristen, Verlage, Philanthropen, wohltätige Organisationen, ja sogar Investoren: bitte melden!

Allen Lesern wünscht MAYmagazine ein anregendes Vergnügen.

[email_link]

share this on facebook

 

shop

Network

besuche maymagazine bei facebook
  • MAY Cloud